24. April 1936

Der Oberpräsident der Provinz Sachsen und der preußische Wirtschaftsminister weisen an, sämtliche jüdischen Handelsvertreter durch „arische“ Beauftragte zu ersetzen.