5. September 1940

Mitglieder des Zivilen Luftschutzes verweisen acht Prostituierte während eines Bombenangriffs aus dem Luftschutzkeller der „Füli-Lichtsspiele“. Andere Schutzsuchende hatten sich zuvor über das Verhalten einer der Prostituierten beschwert.