17. Juli 1942

Der in Kanton geborene Hsoum Ling-Li wird als Homosexueller im KZ Sachsenhausen im Rahmen einer gezielten Aktion gegen Homosexuelle ermordet. Er war wenige Wochen zuvor in das Konzentrationslager eingewiesen worden.