1. September 1939

Als am Vormittag Hermann Spier, Lehrer der Magdeburger „Judenschule“, die Nachricht vom Kriegsbeginn erreicht, beendet er für diesen Tag den Unterricht. Vorsorglich ermahnt er die Schüler, auf dem Heimweg die Seitenstraßen zu nutzen. So sollten jede unerwünschte Aufmerksamkeit und mögliche antisemitische Übergriffe auf die Kinder vermieden werden.