Der Gedenkort 16. Januar 1945

Veranstaltung zur Geschichte und Erinnerung

Mahnmal Westfriedhof 2Nachdem wir Ende 2014 im Rahmen einer Vorlesungsreise unsere Perspektiven auf das Gedenkan an den 16. Januar präsentiert haben, gibt es heute die Gelegenheit, die Perspektiven der „Zeitreise-Manufaktur“ kennenzulernen. Die Veranstaltung in der Stadtbibliothek beginnt um 19.30 Uhr.

 

„Für Frieden und Entspannung – gegen NATO-Aufrüstung“, unter diesem Motto ging man zum 40. Jahrestag des Flächenbombardements gegen die Magdeburger Innenstadt auf dem Alten Markt auch offiziell auf die Straße. Elias Steger und Benjamin Kant von der Magdeburger „Zeitreise-Manufaktur“ stellen ihre Überlegungen zum Erinnerungsort „16. Januar 1945“ unter dem Titel „Ereignis, Erinnerungen, Engagement“ vor. Musikalisch begleitet werden sie von PRYPJAT SYNDROME.

Kooperationspartner der Veranstaltung ist die Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt