30. Okt. 1937

Die Gestapo verhaftet Ludwig Göbel, Mitglieder der Zeugen Jehovas, wegen Fortführung der religiösen Tätigkeit. Als Leiter der Magdeburger Gemeinde hatte er ihre Mitglieder mit Schriften der Glaubensgemeinschaft versorgt und war an der Organisation von Protesten beteiligt.