6. April 1933

In Puppendorf an der Berliner Chausee und im Stadion „Neue Welt“ kommt es nach einer Denunziation zu einer Großrazzia durch Schutzpolizei sowie SA- und SS-Verbänden. Gesucht wird nach angeblichen Waffenlagern der KPD. Gefunden wird jedoch nichts.