21. August 1935

Die Staatspolizei weist an, dass Juden keinerlei Auskünfte zu Aktivitäten – insbesondere geschäftlicher Art – von Nichtjuden zu gäben wären.