30. Dez. 1936

Die Geheime Staatspolizei löst den Ring „Bund Jüdischer Jugend“ endgültig auf. Begründet wird die Auflösung damit, dass die Mitglieder des Rings Uniformen tragen und „militärtaugliche Übungen“ durchführen würden. Beides sei jedoch verboten.