12. Dez. 1941

Die Gestapo fordert die Vorsitzenden der jüdischen Gemeinde auf, ihren Mitgliedern den Besuch von städtischen Kinos zu untersagen. Nur so könnten „Ausschreitungen der deutschblütigen Bevölkerung gegen Juden“ verhindert werden.