5. Aug. 1937

Julius Philippson, Reichschulungsleiter des Internationalen Sozialistischen Kampfbundes wird von der Gestapo in Berlin verhaftet. Wenige Monate später folgen der Leiter des Magdeburger Ortsvereins, Karl Melzer, und weitere 19 Mitglieder in Magdeburg.