27. Oktober 1944

Ein Transport mit 550 weiblichen Häftlingen aus dem KZ Ravensbrück erreicht das Außenlager Polte-Magdeburg. Ein Großteil der Frauen stammt aus Warschau.  Nach der Niederschlagung des dortigen Aufstands am 2. Oktober 1944 hatte das NS- Regime die überlebende Warschauer Bevölkerung deportiert und 60-80.000 Polen in die deutschen Konzentrationslager verschleppt.