2. Dezember 1944

300 jüdische Frauen und eine bisher unbekannte Zahl Männer erreichen mit einem Häftlingstransport aus Bergen-Belsen das Polte-Lager, unter ihnen Frauen aus Polen, Ungarn, der ČSR und Österreich.